präsentiert

ME FIRST AND THE GIMME GIMMES

Diese Formation, das wird man wohl mal sagen dürfen, ist die glamourös besetzte Coverband der Welt. Coverband – dieses Wort riecht nach verschwitzter Tanzkappelle und Eibrötchen im Schützenheim. Me First And The Gimme Gimmes schwitzen zwar auch auf der Bühne, allerdings touren ihre Mitglieder allesamt sehr erfolgreich mit eigenen Bands wie NOFX oder den Foo Fighters. Dieses Projekt ist für alle Beteiligten ein musikalisches Bällebecken – eine Gelegenheit, blöde Dinge zu probieren, für die normalerweise die Zeit fehlt. Das Schöne an der ganzen Sache ist aber, dass die Punkrock-Cover von Popsongs, die wir eh nie mochten, so klingen, als hätte es das Original nie gegeben. „I Believe I Can Fly“ ohne verzerrte Gitarrenriffs? Entschuldigen Sie Herr Kelly, aber das ergibt doch keinen Sinn.