präsentiert

SXTN

Nura und Juju, das sind SXTN. Sie rappen und nehmen dabei wie ihre männlichen Kollegen Haftbefehl oder Kool Savas kein Blatt vor den Mund. Es wirkt natürlich besonders vulgär und derbe, weil sie nun mal keine Männer sind. Die Provokation ist perfekt. Die Straße ist ihr Spielplatz. In ihren Songs befassen sich Juju und Nura mit ihrem Leben – mal wild, mal nachdenklich – aber immer ehrlich. Und dabei SXTN sind das Sprachrohr einer Generation, die sich keine Gedanken über Morgen macht und den Moment in vollen Zügen auskostet. Trotzdem gibt man sich den SXTN-Charme immer noch am besten live – denn ihre Bühnenabrisse haben nicht wenig zu ihrem Ruf beigetragen.